Ein Blick in die Vergangenheit

Verfasst am . Veröffentlicht in Chronik

1911–1938 • Vorgänger der freiwilligen Feuerwehr mit Handdruckspritze im Einsatz
1936 • offizielle Gründung der freiwilligen Feuerwehr Tiddische
1938 • wurde ein Tragkraftspritzenanhänger (TSA) mit einer Takt Magirus Pumpe angeschafft, diese Pumpe wurde im Jahr 1955 durch eine moderne Tragkraftspritze TS8/8 mit einem 4Takt VW – Motor ersetzt
1966 • wurde durch die Gemeinde Tiddische ein Löschgruppenfahrzeug LF8 angeschafft
1967 • Neubau des Feuerwehrhauses
1975 • Waldbrandkatastrophe Stüde / Meinersen
1982 • Gründung der Jugendfeuerwehr und Zusammenschluß mit der Jugendfeuerwehr Hoitlingen zur „Jugendfeuerwehr Hoitlingen – Tiddische
„ • Waldbrandkatastrophe VW Versuchsgelände / Knesebeck
1987 • Neuanschaffung einer TS 8/8 Rosenbauer
1990 • Gründung einer Partnerschaft mit der FF Miesterhorst in Sachsen - Anhalt
• Übernahme eines gebrauchten LF 8 der FF Vorsfelde 
2000-2002 • Umbau Feuerwehrhaus
2003 • Neuanschaffung einer TS 8/8 Ziegler
2008 • Die Wehr wird mit einem TSF-W ausgerüstet
• Der Kameradschaftsverein kauft aus eigenen Mitteln einen MTW der auch zur Unterstützung der Jugendfeuerwehr genutzt wird.
2011 • Gründung des Kameradschaftsvereins der freiwilligen Feuerwehr Tiddische

Drucken